Mein Name ist Franziska Blanke, ich bin 27 Jahre.

Ich darf 5 Hunde mein Eigen nennen, die unterschiedlicher nicht sein können. Ich lebe mit meinem Mann „Daniel“ und meiner Tochter „Nele“ in Aschersleben. Mein eingezäunter Hundeplatz grenzt direkt an unser Haus an.

Seit ich klein bin, interessiere ich mich für Vierbeiner, wobei ich von Kindesbeinen an regelmäßig an Seminaren und Workshops teilgenommen habe. Zusätzlich habe ich regelmäßig den Hundeplatz besucht.

Im Jahr 2016 begann ich mit meiner Hündin „Emma“ Labrador Retriever zu züchten, wo ich aus meinem ersten Wurf eine Hündin behalten habe.
Mittlerweile habe ich die Weiterbildung zum Zuchtwart abgeschlossen und bin als solcher in meinem Verein tätig.

Im Jahr 2017 nahm ich allen Mut zusammen und begann die Ausbildung zum Hundetrainer, die ich im August 2018 beendete. Ich konnte sehr viele Info´s, Tricks und Tipps mitnehmen.

Aufgrund meiner Vorbildung und der Ausbildung bekam ich vom Veterinäramt Salzlandkreis die Erlaubnis nach §11, Hunde auszubilden und in Pension zu nehmen.

Hundeerziehung ist ein langer Weg, in dem man als Halter viel Liebe, Konsequenz und Nerven aufbringen muss.

Ich würde mich freuen wenn ich euch auf diesem Weg begleiten darf und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.